space shuttle


Space Shuttle besteht aus Gitarre, Keyboard, Bass und Schlagzeug.

Durch die Vermischung verschiedenster Genres entstehen intensive Klangwelten, die von Konzert zu Konzert unterschiedliche Formen annehmen. Eingängige Melodien mischen sich mit Jazz-beeinflussten Improvisationsparts und starken Soundwänden. Oder anders ausgedrückt: Spaciger Psychedelic Indie Kraut Pop mit einem gewissen Maß an freier Improvisation und Schreddermoral. Die Lieder der Band handeln von Reisen auf gefühlsmäßigen, physischen, gedanklichen, spirituellen Ebenen. Geschichten vom sich verlieren und wiederfinden.

Diffuse Zustände zwischen Schlaf und Erwachen. Die Sehnsucht nach endloser Weite, Liebe und die Zelebrierung von scheinbar grenzenloser Energie.


Sie sind die Begründer des FOFF - FreakOut Fusion Fetz!


Space Shuttle konnten bereits einige gefeierte Konzerte spielen und veröffentlichten im Juli 2018 ihr erstes Album. Damals noch im Trio mit Saxophon (Christopher Kunz), Gitarre (David Gabelaia) und Schlagzeug (Maximilian Breu). Es erschien beim Nürnberger Monoton-Label unter der Katalognummer MTR-002.


Im Sommer 2021 wird das zweite Album der FOFFisten erscheinen 


Bandinfo


Maximilian Breu – Drums, Vocals, Electronics

Olga Reznichenko – Keyboard David Birschel – Gitarre

Stephan Deller – Bass Kontakt


Instagram @spaceshuttle.band

Facebook https://www.facebook.com/leftbehindoutofsight/

Email maximilianbreumusic@gmail.com 

The Glutens Big Band


Einige von Leipzig feinsten Improvisierer*innen vereint zu einem vollklebenden

Tanzkapellenerlebnis. Mindestens so Kool wie Hip.

Hits im Wolfspelz - ein bisschen 70er vintage, ein bisschen 80er Retro, eine deftige Prise Prince

garniert mit saftigem Solotopping und kleiner Instrumentenbattlekirsche obendrauf garantieren


Fun! Fun! Fun! für die ganze Familie und das Beste von heute.


Johanna Quade -Vocals

Angela Requena Fuentes – Vocals, Percussion

Fabix – Vocals , Gitarre

Uli Hübner – Tenorsaxophon

Albrecht Ernst – Altsaxophon

Patrick Schanze – Trompete

Georg Demel – Posaune

Lukas Backs – Flöte, Baritonsaxophon

Jonas Timm – Keys

Jacob Müller - Bass

Richie Rose – Percussion

Philipp Scholz - Drums